8. Inhalte optimieren

Bilder, Videos & Co. hinzufügen

Sind Sie Fotograf, Designer oder Handwerker oder betreiben Sie ein Restaurant, dann ist es unverzichtbar, Ihren Internetauftritt mindestens mit Bildern, idealerweise auch mit Videos anzureichern. Bilder sagen mehr als 1000 Worte und bringen Ihre Website zum Leben.

Und: Sie haben bei dem durchschnittlichen Websurfer nur wenige Sekunden Zeit sein Interesse zu wecken. Daher ist es wichtig, durch Nutzung einer ansprechenden Optik die Aufmerksamkeit der Besucher schnell einzufangen.

Hinzufügen eigener Bilder

Um Ihre eigenen Bilder in Beiträge und Seiten hinzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche Dateien hinzufügen in dem Visuell-Editor:

WordPress Dateien hinzufügen

Dateien hinzufügen

Es erscheint eine Box in der Sie per Drag & Drop (Ziehen und Ablegen) Dateien schnell von Ihrem Computer hinzufügen können. Sie können auch auf ‘Dateien hinzufügen‘ klicken.

WordPress Dateien upload

Dateien Upload

Möchten Sie ein Bild einbinden, das Sie bereits hochgeladen haben, klicken Sie auf den Reiter ‘Mediathek‘.

Haben Sie Bilder im Internet gefunden (z.B. über die Googles erweiterte Bildersuche), dann klicken Sie auf den Reiter ‘Von URL einfügen‘.

Nachdem das Bild hochgeladen ist, sehen Sie ein Fenster wie dieses:

Medien hinzufügen

Medien hinzufügen

Wenn Sie möchten, können Sie Einstellungen wie die Bildgröße, Titel und Beschriftung ändern.

Tipp: Für die Suchmaschinenoptimierung ist es äußerst wichtig, einen aussagekräftigen Titel und Alternativtext einzutragen. Google kann anhand der Bilddatei allein nicht erkennen, was zu sehen ist. Deshalb ist es auch sehr hilfreich, auf einen bedeutsamen Dateinamen in Form von z.B. Auf diesem Bild sind blaue Blumen.jpg zu achten! (Ja, nennen Sie die Bilder gern wie einen Beitrag. WordPress kümmert sich beim Upload um Internet kompatible Dateinamen)

Klicken Sie unter der Bild-Vorschau auf die Schaltfläche ‘Bild bearbeiten‘ um Ihr Bild zu drehen, spiegeln, skalieren oder beschneiden.

Wenn Sie soweit sind, klicken Sie auf ‘In den Beitrag einfügen‘.

Platzierung und Größe bestimmen

Wollen Sie das Bild im Visuell-Editor anders ausrichten, sodass zum Beispiel der Text um das Bild herum fließt, klicken Sie auf das entsprechende Icon, das angezeigt wird, wenn Sie auf das Bild klicken:

WordPress Bild bearbeiten

Bild anpassen

Klicken Sie auf das Stift-Symbol gelangen Sie zu den Bild-Details und haben noch weitere Möglichkeiten, dass Bild an Ihre Wünsche anzupassen Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf ‘Aktualisieren‘.

WordPress Bild-Details

Bild-Details

Das Ergebnis sieht dann in etwa so aus:

WordPress Bild eingefügt

YouTube-Videos und weitere Soziale Medien einbinden

Wenn Sie YouTube-Videos in Ihre Beiträge und Seiten hinzufügen möchten, brauchen Sie nur die Video-URL aus der Adressleiste Ihres Webbrowsers kopieren:

YouTube Link kopieren

YouTube Link kopieren

 

Und fügen Sie in einer eigenen Zeile in den Editor Ihres Beitrags ein:

YouTube Link in WordPress einfügen

YouTube Link einfügen

 

der Rest erledigt sich von selbst! Das Video wird in etwa so aussehen:

Medien-Link in WordPress eingefügt

Medien-Link in WordPress eingefügt

Das Verfahren funktioniert auch mit Videos von Vimeo, Fotos von Flickr, Präsentationen von SlideShare (Das ‘Youtube’ für Präsentationen), Tweets von Twitter, Soundcloud und viele weitere Dienste. Eine aktuelle Liste möglicher Medien, die Sie auf diesem Wege einfügen können, finden Sie hier.


Wie geht es weiter?

Menü